{ Das Weingut }

„Winzer sein bedeutet für uns der Natur ganz nahe zu sein und ein Produkt zu gestalten, das vielen Menschen Freude bereitet.“

{ Kontakt }

Weingut Lukas Markowitsch

Lukas Markowitsch e.U.
Kiragstettn 1 | 2464 Göttlesbrunn
T.: +43 2162 82 26
F.: +43 2162 82 26 – 99
weingut@lukas-markowitsch.com

stern

Öffnungszeiten // Anfahrt

stern

Impressum

{ Aktuelles }

.

AKTION! 10+2 GRATIS

Frühlingspaket: 2 GRATIS Flaschen Grand Cru Sieger „Rubin Carnuntum 2015″
Hier bestellen!

KOCHTIPP DES MONATS

Bio-Grundlsee Saibling in der Papillote vom Chef Jakob Muhr -Landgasthof Hotel Muhr
Zum Rezept!

FEIERN SIE MIT UNS
60 JAHRE

Hoffest Samstag, 6. & Sonntag 7. Mai, 13 – 18:00 Uhr
Mehr zum Programm!

GEWINNSPIEL
60 JAHRE, 60 PREISE

Gleich mitmachen!

 

Termine

 

Jungweinschnuppern – Im Weingut
Mehr Info }

Vinobile Feldkirch im Montforthaus
Mehr Info }

Feiern Sie mit uns 60 Jahre
Mehr Info }

Newsletter anmelden

Aus der Presse

 

RUBIN CARNUNTUM 2015: Grand Cru Sieger
Zum Artikel

MERLOT SCHÜTTENBERG 2012: A La Carte Grand Cru Sieger
Zum Artikel

{ Die Weine }

GrVeltlinerClassic2013 Chardonnay Weißer Burgunder gelber_muskateller 2013 Sauvignon Blanc Grüner Veltliner Perfektion chardonnay_rosenberg rose Traminer Auslese cuvee_lukas ZweigeltHaidacker merlot_schuttenberg ROTER-BARON rubin_carnuntum cuvee_eisenbach blaufraenkisch zweigelt_carnuntum sankt-laurent CABERNET-SAUVIGNON deuxieme2013 superiore

{ Auszeichnungen }

 

falstaff 2013 - Sortensieger Merlot A la Carte 2013 - Grand Cru Sieger TASTED 100% blind Landessieger - NÖ WEINprämierung

 

{ Bezugsquellen }

• Das Weingut

Eingebettet in das geschichtsträchtige Weinbaugebiet Carnuntum liegt der Ort Göttlesbrunn, in dessen Ortsverband das Weingut Lukas Markowitsch zu finden ist. Südlich der Donau gelegen, bietet das Arbesthaler Hügelland einen idealen Standort, um Wein zu kultivieren. Der Einfluss des pannonischen Klimas erweist sich hier als äußerst positiv, denn mit über 2000 Stunden Sonnenscheindauer pro Jahr liegt die Gemeinde im europäischen Spitzenfeld. Dadurch reifen die Trauben physiologisch gut aus und bilden die für den Geschmack so wichtigen Extrakte. Tagsüber begünstigt das pannonische Klima das Reifen der Trauben. Der kühlende Einfluss der Donau und des nördlich gelegenen Maria Ellender Waldes sorgen für die ausnehmende Fruchtigkeit der Rotweine. Die insgesamt 14 Hektar Weinlagen, allesamt Südhänge, verfügen über eine Vielzahl an unterschiedlichen Böden, denen eine durchdachte und qualitätsorientierte Auspflanzung folgt.

 

 

Mit Lukas Markowitsch arbeitet bereits die dritte Generation am Erfolg des Betriebs. Großvater Johann Markowitsch sen. gründete 1950 die Weinkellerei „Marko‘s Weine“ und baute es kontinuierlich aus. Ab 1975 lenkten Lukas‘ Vater Johann und seine Mutter Monika die Geschicke des Hauses. Als Absolvent der Weinbauschule Klosterneuburg war er mit den neuesten Arbeitsmethoden vertraut und konnte wichtige Impulse in Weingarten und Keller setzen.

 

 

1998 hat Lukas die Leitung im elterlichen Betrieb übernommen. Nach der Ausbildung zum Weinbau- und Kellermeister in Krems sammelte er viel Wissen auf Auslandsexkursionen. Doch ist er in Göttlesbrunn tief verwurzelt und lebt nicht nur in unmittelbarer Nähe zu all den Lagen des Hauses, sondern steht auch in engem Kontakt zu seiner Familie. Vor allem sein Bruder Johann ist es, der ihn seit 2002 im Weingut unterstützt.

 

 

Als studierter Landwirt leistet er einen wertvollen Beitrag zur hohen Qualität der einzelnen Weine. Ebenso fruchtbar sind die gemeinsamen Gespräche der beiden Brüder, in denen sie sich beratschlagen und mit viel Bedacht und Entschlusskraft Entscheidungen treffen.

 

weingut_bilder

 

Parallel zur ständigen qualitativen Weiterentwicklung haben die Brüder Lukas und Johann den sehr guten Bestand an Göttlesbrunner Weingärten erweitert. So erwuchs aus Marko‘s Weine das 14 Hektar große WEINGUT LUKAS MARKOWITSCH.

 

mengen_1950
„Liebe zum Weinbau und Herz für die Kellerei sind der Erfolg unseres Hauses“
mengen_1975
„Meine Weine sollen Gebiets-, Jahrgangs- und Sortentypisch schmecken“
mengen_1998
„Winzer sein bedeutet, der Natur ganz nahe zu sein und ein Produkt zu gestalten, das vielen Menschen Freude bereitet.“

• Sorten & Rebflächen

Sortenvielfalt hat Tradition im Hause Markowitsch, wobei man die Herausforderung annimmt, aus jeder Sorte ihre unverwechselbaren Merkmale herauszuarbeiten.

Der Rotweinanteil liegt heute bei zwei Drittel. Jene Traubensorte, die im gesamten Weinbaugebiet Carnuntum als regionaltypisch und identitätsstiftend gilt, ist der Zweigelt. Sie hat den größten Part am Sortiment. Sowohl reinsortig als auch in der „Cuvée Lukas“ brilliert sie und trägt mit ihrer Fruchtigkeit wesentlich zum Geschmacksbild der Weine bei.

Internationale Traubensorten wie Merlot und Cabernet Sauvignon haben auch ihren Fixplatz im Weinangebot. Merlot wird auf 20 Prozent der Fläche kultiviert und ist die zweitwichtigste Varietät im Weingut Lukas Markowitsch. Cabernet Sauvignon, Blaufränkisch und St. Laurent nehmen je sechs Prozent der Anbaufläche ein.

 

Bei Weißwein schenkt Lukas dem Chardonnay viel Aufmerksamkeit. Klassisch und als Reserve ausgebaut, liefert die Sorte fruchtbetonte Vertreter. Daneben kultiviert er die aromareiche Sorten wie Sauvignon Blanc und Muskateller.

sorten

• Lagen

lagen

 

SCHÜTTENBERG

Dieser Name geht auf das Wort Schotter zurück, der von der Donau „angeschüttet“ wurde. Zudem findet sich in dieser Lage ein nicht unerheblicher Anteil an Ton. Die Riede Schüttenberg ist nach Süden ausgerichtet und eine der wärmsten Lagen in Göttlesbrunn. Vor allem die spätreifende Sorte Merlot, die fein strukturierte und extraktreiche Weine hervorbringen, ist dort gepflanzt.

 

 

HAIDACKER, HEIMAT DES ZWEIGELT

In diesem für Zweigelt hervorragenden Boden (vorherrschenden schottrigen Lehm) wurzeln 45-jährige Rebstöcke, das Ergebnis dieser Symbiose sind kraftvolle, füllige Vertreter der Sorte.
 

 

 

 

ROSENBERG

Diese Lage verleiht den Weinen enorme Charakteristik. Seine fruchtbare Lössauflage macht den Rosenberg besonders attraktiv. Fruchtbetonte und kräftige Vertreter wie Blaufränkisch und Cabernet Sauvignon, die hier gedeihen, zeigen viel Opulenz.

lagen_rosenberg_2

Auf einer schottrigen Parzelle, die einen kühleren Abschnitt präsentiert, wächst der sortentypische und komplexe Chardonnay.

• Weine

„Nur aus gesunden und reifen Trauben entstehen Weine, die sortentypisch und unverwechselbar sind.“ Das ist die oberste Prämisse von Lukas und Johann. Analog zur gewissenhaften Arbeitsweise in den Weingärten, geht Lukas an die Vinifizierung im Keller heran. Der parzellenweise Ausbau aller Weine ist dabei ein maßgeblicher Faktor im Zuge der Weinbereitung. Für den Großteil der Weißweine steht die klassische Ausbauweise im Stahltank im Vordergrund, kräftigere Rotweine in guten Eichenholzfässern und einige, besonders herausragende Rotweine reifen in Barriques.

 

 

Auszeichnungen im Falstaff , Vinum und anderen Fachpublikationen, sowie große Erfolge bei nationalen und internationalen Vergleichsverkostungen beweisen, daß Lukas Markowitsch ein Weingut leitet, in dem nicht flüchtige „Schnäppchen“, sondern Kontinuität und Qualität, gerechtfertigtes Vertrauen der vielen Stammkunden und angemessene Preise großgeschrieben werden.

GrVeltlinerClassic2013

2015 Grüner Veltliner Classic

Fruchtig-würziger Duft, harmonisch und saftig, pfeffriger Abgang, ein typischer Veltliner.
 
Alter der Rebstöcke: 20-30 Jahre
Ausbau: Edelstahltank
Verschluß: Schraubverschluss
12,5 % Vol, 1,7 g/l RZ
Speiseempfehlung: Leichte Vorspeise oder sommerliche Salate. Besonders interessant zu frischem Schaf- oder Ziegenkäse.

Chardonnay

2016 CHARDONNAY

Strahlend gelbe Farbe, frischer Duft nach reifem Obst und Wiesenblumen, füllig und zart nussig im Geschmack, mit einem langen und fruchtigen Abgang.
 
Alter der Rebstöcke: 15 Jahre
Ausbau: Edelstahltank
Verschluß: Schraubverschluss
13,0 % Vol, 2,1 g/l RZ
Speiseempfehlung: Brathuhn, Forelle Müllerin oder asiatische Wokgerichte.

Weißer Burgunder

2016 WEISSER BURGUNDER

Hellgelbe Farbe, im Duft fruchtig und zart nussig, elegant am Gaumen, sehr feiner Burgunder mit schönem Abgang.
 
Alter der Rebstöcke: 15 Jahre
Ausbau: Edelstahltank
Verschluß: Schraubverschluss
12,5 % Vol, 2,6 g/l RZ
Speiseempfehlung: Kalte Vorspeisen, österreischichen Küche, Fisch pochiert oder gegrillt.

gelber_muskateller

2016 Gelber Muskateller

Ein charaktervoller Muskateller, duftig und traubig, lebendige Säure und angenehmer Schmelz, lang anhaltend mit wiederkehrendem Fruchtspiel.
 
Alter der Rebstöcke: 7 Jahre
Ausbau: Edelstahltank
Verschluß: Schraubverschluss
 12,0 % Vol, 7,7 g/l RZ
Speiseempfehlung: Geflügelsalat, Gebackenes vom Schwein und Innereien. Besonders spannend in der Kombination zu gereiftem Bergkäse.

2013 Sauvignon Blanc

2016 Sauvignon Blanc

Jugendlicher Duft, Holunderblüten und exotische Früchte, typische Würze, voll und lebendig am Gaumen, ein fruchtiger Wein mit guter Substanz.
 
Alter der Rebstöcke: 9 Jahre
Ausbau: Edelstahltank
Verschluß: Schraubverschluss
13,0 % Vol, 3,1 g/l RZ
Speiseempfehlung: Eignet sich wunderbar als Begleiter zu Fisch und Spargelgerichten oder zu diversen Hors d’oevres.

Grüner Veltliner Perfektion

2016 GRÜNER VELTLINER PERFEKTION

Klarer Duft nach Äpfel und Grapefruit, vollmundig, geradlinig und elegant.
 
Alter der Rebstöcke: 30 Jahre
Ausbau: Edelstahltank
Verschluß: Schraubverschluss
13,0 % Vol, 2,6 g/l RZ
Speiseempfehlung: Kräftige Fischspeisen und Soßengerichte.

chardonnay_rosenberg

2015 CHARDONNAY ROSENBERG

Komplexe Fruchtaromen, zart, rauchige Anklänge. Gehaltvoller Speisenbegleiter mit cremiger Textur.
 
Alter der Rebstöcke: 15 Jahre
Ausbau: Holzfaß & Edelstahltank
Verschluß: Naturkorken
Trinkreife: 10 Jahre
13,5 % Vol, 2,6 g/l RZ
Speiseempfehlung: Zu fein gebratenem Fisch- und hellem Fleisch. Die Beilagen dürfen dabei würzig-exotisch sein.

rose

2016 ROSÉ TROCKEN

Herzhafter Duft nach Kirschen, gute Säure, frisch und fruchtig, paßt sehr gut zu Jausengerichten, gedämpftem Fisch und hellem Fleisch.
 
Alter der Rebstöcke: 20-30 Jahre
Ausbau: Edelstahltank
Verschluß: Schraubverschluss
13,0 % Vol, 3,4 g/l RZ
Speiseempfehlung: Feiner Sommeraperitif.
Fisch, Gemüsegerichten und mediterraner Küche.

Traminer Auslese

2013 TRAMINER AUSLESE

Alter der Rebstöcke: 22 Jahre
Ausbau: Edelstahltank
Verschluß: Schraubverschluss
11,5 % Vol, 2,6 g/l RZ
Speiseempfehlung: flaumigen Desserts wie Topfenknödeln und Käsevariationen.

faesser_1050px

cuvee_lukas

2013 CUVÉE LUKAS

Cuvée aus Zweigelt und Merlot, Schwarzkirsche-Nougat, dunkelbeerig und zart rauchig, vereint Kraft und Finesse mit einem großen Potential.
 
Alter der Rebstöcke: 15 Jahre
Lage: Schüttenberg, Haidacker & Zwiering
Ausbau: Barrique
Verschluß: Naturkorken
Trinkreife: 20 Jahre
14,0 % Vol, 2,6 g/l RZ
Speiseempfehlung: Kräftige Fleischgerichte wie z. B. ein saftiges Steak mit Rosmarinkartoffeln oder Schweinefilet im Speckmantel.

ZweigeltHaidacker

2013 Zweigelt Haidacker

Nouancierte Fruchtnoten, Hauch von Schokolade. Balanciert mit lebendiger Textur. Ein großartiger Zweigelt von 45-jährigen Reben.
 
Alter der Rebstöcke: 45 Jahre
Lage: Haidacker
Ausbau: Barrique
Verschluß: Naturkorken
Trinkreife: 20 Jahre
14,0 % Vol, 2,6 g/l RZ
Speiseempfehlung: Boef Strogano mit Steinpilzen. Empfehlenswert sind auch Bratengerichte.

merlot_schuttenberg

2013 Merlot Schüttenberg

Dieser kräftige Rotwein überzeugt mit Finesse und Tiefgang. Samtig und gehaltvoll. Die Stoffigkeit harmoniert mit Wildgerichten und gereiftem Käse.
 
Alter der Rebstöcke: 10 Jahre
Lage: Schüttenberg
Ausbau: Barrique
Verschluß: Naturkorken
Trinkreife: 20 Jahre
14,5 % Vol, 2,6 g/l RZ
Speiseempfehlung: Zu Wildgerichten wie gebratene Ente und generell zu dunklem Fleisch.

ROTER-BARON

2015 ROTER BARON

Intensiv fruchtig-würziges Cuvée aus Zweigelt, Blaufränkisch und Cabernet Sauvignon, harmoniert bestens mit Braten und Gegrilltem.
 
Alter der Rebstöcke: 10 – 40 Jahre
Ausbau: Barrique
Verschluß: Naturkorken
12,5 % Vol, 4,5 g/l RZ
Speiseempfehlung: Braten im ganzen Stück.

rubin_carnuntum

2015 RUBIN CARNUNTUM

Intensive Kirsch-Wechselfrucht, Balancierte Textur, samtiges Finisch. Gute Länge.

 
Alter der Rebstöcke: 10 – 40 Jahre
Ausbau: Barrique
Verschluß: Naturkorken
Trinkreife: 10 Jahre
12,5 % Vol, 1,0 g/l RZ
Speiseempfehlung: Bratengerichte, Lasagne und besonders interessant zu Ziegenfrischkäse.

cuvee_eisenbach

2015 CUVÉE EISENBACH

Feines Aroma nach Schokolade und Kirschen, geschmeidig im Geschmack, ein harmonischer Wein aus Zweigelt und Merlot aus der Riede Eisenbach.

.

Alter der Rebstöcke: 12 Jahre
Lage: Eisenbach
Ausbau: Barrique
Verschluß: Naturkorken
14,0 % Vol, 2,6 g/l RZ
Speiseempfehlung: Gegrilltes Fleisch, Pilze und gebratenes Wildgeflügel, aber auch gereifter Schnittkäse wie Edamer oder Tilsiter

blaufraenkisch

2015 BLAUFRÄNKISCH

kräftige Farbe, duftet nach dunklen Beere, samtig am Gaumen, langer Nachgeschmack.
 
Alter der Rebstöcke: 30 – 40 Jahre
Ausbau: Holzfaß & Edelstahl
Verschluß: Schraubverschluss
13,0 % Vol, 2,2 g/l RZ
Speiseempfehlung: Zu Fleisch wie etwa Rindsrouladen mit Serviettenknödel, aber auch zu Pastagerichten und ausgezeichnet in der Kombination mit cremigem Weißschimmelkäse.

zweigelt_carnuntum

2015 ZWEIGELT CARNUNTUM

Enorm fruchtiger, eleganter Zweigelt, mit viel Charakter. Durch seine tolle Struktur und das feine Tannin der perfekte Wein zu dunklem Fleisch.
 
Alter der Rebstöcke: 5 – 20 Jahre
Ausbau: Holzfaß & Edelstahl
Verschluß: Schraubverschluss
13,0 % Vol, 1,4 g/l RZ
Speiseempfehlung: Bratengerichte, Lasagne und besonders interessant zu Ziegenfrischkäse.

sankt-laurent

2014 SANKT LAURENT

Kräftiges Rubinrot, duftet nach Kirschen und dunklen Beeren, dezente Holzwürze, am Gaumen mild und samtig, fruchtiger Abgang, ein idealer Essensbegleiter.
 
Alter der Rebstöcke: 15 Jahre
Lage: Rosenberg
Ausbau: Holzfaß & Edelstahl
Verschluß: Schraubverschluss
13,0 % Vol, 4,2 g/l RZ
Speiseempfehlung: Bratengerichte, Lamm & Steaks

CABERNET-SAUVIGNON

2015 CABERNET SAUVIGNON

Herrliche Johannisbeernoten und feine Würze, samtiges Tannin, schöne Frucht, langanhaltend, harmoniert bestens zu Fleischgerichten mit dunklen Saucen.
 
Alter der Rebstöcke: 10 – 20 Jahre
Ausbau: Holzfaß & Edelstahl
Verschluß: Schraubverschluss
12,5 % Vol, 3,9 g/l RZ
Speiseempfehlung: Zu kräftigen Fleischgerichten wie Steaks, Wild und Bratenvariationen. Gereifte Weich- und Hartkäse bieten sich ebenfalls an.

deuxieme2013

2015 Deuxieme

Duft nach dunklen Beeren, samtig und weich, Cuvée aus Zweigelt und Cabernet Sauvignon.
 
Alter der Rebstöcke: 10 – 20 Jahre
Ausbau: Holzfaß & Edelstahl
Verschluß: Schraubverschluss
11,5 % Vol, 12,9 g/l RZ
Speiseempfehlung: Intensiv geschmorten Fleischtöpfen.

superiore

2015 SUPERIORE

Dunkles Rubinrot, duftet nach Kirschen, mit feiner Würze, am Gaumen weich und samtig, eine Cuvée aus Zweigelt, Blauburger und Blaufränkisch.
 
Alter der Rebstöcke: 10 – 30 Jahre
Ausbau: Edelstahl
Verschluß: Naturkork
12,5 % Vol, 2,6 g/l RZ
Speiseempfehlung: Zu geschmortem Fleisch oder kräftigen Getreidespeisen. Auch zu Gegrilltem, Pasta oder einfach solo genossen schmeckt er wunderbar.

• Auszeichnungen

Auszeichnungen im Falstaff , Vinum und anderen Fachpublikationen, sowie große Erfolge bei nationalen und internationalen Vergleichsverkostungen beweisen, daß Lukas Markowitsch ein Weingut leitet, in dem nicht flüchtige „Schnäppchen“, sondern Kontinuität und Qualität, gerechtfertigtes Vertrauen der vielen Stammkunden und angemessene Preise großgeschrieben werden.

2017

Rubin Carnuntum 2015: Grand Cru Sieger in A la carte
Zweigelt Haidacker 2015: A la Carte 94 Punkte

2016

A LA CARTE – GRAND CRU SIEGER: 2013 Chardonnay Rosenberg Reserve
wein.pur Trophy: 2013 Zweigelt Haidacker
NÖ Landesweinprämierung: 6 Gold Medaillen & 2 Finalisten

2015

Vinaria Zweigelt Cup Sieger:  2012 Zweigelt Haidacker

2014

A LA CARTE – GRAND CRU SIEGER: 2013 Rubin Carnuntum, 2012 Zweigelt Haidacker, 2012 Cuvée Lukas

2013

FALSTAFF-SORTENSIEGER: 2011 Merlot Schüttenberg

2012

A LA CARTE – GRAND CRU SIEGER: 2010 Rubin Carnuntum
VINARIA ZWEIGELT CUP: 2011 Rubin Carnuntum

2011

LANDESSIEGER: 2009 St. Laurent Rosenberg

2010

FALSTAFF ROTWEIN-GUIDE: 2008 Cuvée Lukas 93 pkt.
SALON ÖSTERREICHISCHER WEIN: 2009 St. Laurent Rosenberg, 2009 Blaufränkisch Altenberg

2009

SALON ÖSTERREICHISCHER WEIN: 2008 Sauvignon Blanc, 2006 Blaufränkisch Rosenberg (Kat. „Die Besten der Besten“ )

2008

LANDESSIEGER: 2006 Zweigelt Haidacker
AWC GOLD: 2007 Aurel (Sortenvielfalt & Cuvée weiß), 2006 Tiberius (Cuvée rot), 2006 Cabernet Sauvignon Rosenberg, 2006 Merlot, 2006 Blaufränkisch Rosenberg , 2006 Zweigelt Haidacker

2007

ZWEIGELT GRAND PRIX-SIEGER: 2006 Rubin Carnuntum
A LA CARTE: 2005 Perfektion – 93 Punkte
A LA CARTE GV VERKOSTUNG: 2006 Grüner Veltliner – 91 Punkte
SALON ÖSTERREICHISCHER WEIN: 2005 Zweigelt Selektion
AWC GOLD: 2006 Sauvignon Blanc, 2004 Cuvée Lukas, 2004 Eisenbach, 2005 Perfektion, 2005 Cuvée Lukas, 2005 Cabernet Sauvignon Rosenberg, 2005 Zweigelt Haidacker
LA SELECTION BASEL – GOLDMEDAILLE: 2005 Rubin Carnuntum

2006

AWC GOLD: 2004 Merlot, 2003 Blaufränkisch Rosenberg, 2004 Zweigelt Haidacker, 2004 Eisenbach, 2002 & 2003 Cuvée Lukas

2004

NÖ LANDESSIEGER: 2002 Zweigelt Haidacker
BUNDESSIEGER: 2002 Zweigelt Haidacker

2002

NÖ LANDESSIEGER: 2000 Rubin Carnuntum
BUNDESSIEGER: 2000 Zweigelt Haidacker

1993

FALSTAFFSIEGER: 1992 Blaufränkisch Rosenberg

1989

LANDESSIEGER: 1988 Cabernet Sauvignon

• Vertriebspartner

WIEN

VINOE

1070 Wien
Piaristengasse 35
+43 1 402 09 61

WEINAGENTUR HELMUT SCHLEIFER

1210 Wien
Brünnerstraße 97-99 2A/3
+43 699 1054 88 33; +43 1 95 66 555 (Fax)
office@schleifers.at; www.schleifers.at

NIEDERÖSTERREICH

BITTERMANN

2464 Göttlesbrunn
Abt Bruno Heinrich-Platz 1
+43 2162 81155

DER JUNGWIRTH

2464 Göttlesbrunn
Landstraße 36
+43 2162 8943

EURO-SPAR BRUCK/LEITHA

2460 Bruck/Leitha
Eco Plus Park 4. Straße
+43 2162 62921

INTERSPAR BRUCK/LEITHA

2460 Bruck/Leitha
Industriegelände West 11
+43 2162 65189

EUROSPAR SCHWECHAT

2320 Schwechat
Moeringgasse 2-4
+43 1 706 59 10 12

WEINKONTOR

2630 Ternitz
Ellendgasse 21
+43 676 43 66 486
weinkontor@weinkontor.at
www.weinkontor.at

STEIERMARK

SCHÖNFELDER ROBERT

8720 Knittelfeld
Indutsriestraße 71
+43 3512 69063

OBERÖSTERREICH

TRINKWERK

4050 Traun
C + C Pfeifer GmbH
Egger-Lienz-Straße 15
www.trinkwerk.cc

WEINKELLEREI WÖBER GMBH

4880 St. Georgen
Attergaustraße 4
+43 7667/8 093
 st.georgen@weinkellerei-woeber.at
www.weinkellerei-woeber.at

MAYER SPIRITUOSEN GMBH

4600 Thalheim bei Wels
Josef-Auzinger-Straße 3
+43 7242/43310
+43 664 3454 715
office@mayer-spirituosen.at

SALZBURG

WEINWOLF IMPORT GMBH&CO VERTR.

5020 Salzburg
Münchner Bundesstraße 107
+43 662 42 14 64
office@weinwolf.com

TIROL

SCHREIER WILLI

6405 Oberhofen
Bingeshofweg 5
+43 650 4803652

VORARLBERG

FAMILIE SINZ

6863 Egg
Roßhag 857
+43 5512 4475 (3333)

FAMILIE THEUSSL

6971 Hard
Fischergasse 2
+43 5574 26266

FAMILIE KONZETT

6800 Feldkirch
Sebastian-Kneipp-Straße 29A
+43 5522 82018

VONBUN

Der Weinkeller am Grenzweg 9
6805 Feldkirch-Gisingen
+43 664 1937383
vonbun.josef@inode.at
www.wein-einblicke.at

]

ÖSTERREICH – GASTRO

AGM

DEUTSCHLAND

EXPORTAGENTUR

GUTE WEINE DISTRIBUTION

DE-72147 Nehren
Talstraße 5
Hr. Michael Walker
+49 7473 921 621
michael.walker@gmx.de

SCHWEIZ

TRAVINO AG

CH-4542 Luterbach
Hofstätterweg 6
Fr. Greti Wittwer-Bergler
+41 32 682 03 35
info@travino.ch

•Aktuelles

Termine

Jungweinschnuppern – Im Weingut

22. – 23. April – Jungweinschnuppern – Im Weingut, 1400 – 2000 Uhr

Vinobile Feldkirch im Montforthaus

28. – 30. April – Vinobile Feldkirch im Montforthaus – größte Weinmesse in Vorarlberg

Weingut Markowitsch Hoffest

Feiern Sie mit uns 60 Jahre

Hoffest Samstag, 6. & Sonntag 7. Mai, 1300 – 1800 Uhr

Interessante Weinverkostung – 13:00 – 18:00 Uhr
Weissweine aus 2016, Rotes aus 2016 und Lagenweine aus 2013
in Kombination mit exquisiten Gerichten.

Kellerführungen – um 13:00, um 15:00 und um 17:00 Uhr
Unter dem Motto „von der Traube bis zur Flasche“ mit exzellenter Fassprobe.

Traktor Rundfahrten – 13:00 – 17:00 Uhr
Zu den besten und berühmtesten Weingärten aus Göttlesbrunn.
Sollte man einmal gesehen haben! Anmeldung vor Ort (so lange die Sitzplätze reichen).

„Mit Shiatsu entspannt Wein genießen“- 13:00 – 17:00 Uhr

Die dipl. Shiatsu-Praktikerinnen Eva Glatzer und Marlies Pöschl informieren
Sie über Shiatsu. In einem Vortrag unter dem Motto „ Wein, Qi und Blutbildung“
erfahren Sie die energetischen Zusammenhänge.
Shiatsu zum Kennenlernen gibts in 15 minütigen Schnupperbehandlungen.

„Alpenkaviar“, alte Quellen sprechen vom Chav – Jar, dem „Kuchen der Freude“
Helmut Schlader aus Steyrling produziert seinen exklusiven Alpenkaviar vom
sibirischen Stör im Nationalpark Kalkalpen. Kristallklares Bergwasser verleiht
dem Kaviar seinen einzigartigen, nussigen Geschmack.
Vorort erhältlich: echter Kaviar mit Baguette, Wachtelei und Creme Fraiche
10g € 22,-, 30g € 59,- oder 50g € 95,- zum geniessen.

Wir freuen uns auf 2 interessante und gemütliche Nachmittage mit tollen Preisen für Sie!
Um die Organisation zu vereinfachen, bitten wir um Ihre Voranmeldung unter:
weingut@lukas-markowitsch.com.

Presse

RUBIN CARNUNTUM 2015: Grand Cru Sieger

Rubin Carnuntum 2015: Grand Cru SiegerKräftige Farbnoten, nuancierte Frucht, Schwarzkirsche, Heidelbeere, Cranberry, würzige Anklänge, am Gaumen gehaltvoller Wein, balancierte Textur, dicht und gut stützende Säure, feinkörniges Tanninfinish, lang anhaltendes Fruchtfinish, Weichsel im Rückaroma.

Lukas Markowitsch: „Durch die perfekte Endreifung der Trauben aus unseren Lagen
Zwiering und Eisenbach präsentiert der Rubin Carnuntum die saftige, reife Frucht des Jahrgangs 2015.“

MERLOT SCHÜTTENBERG 2012: A La Carte Grand Cru Sieger

Die Winzer Lukas und Johann Markowitsch
© Regina Hügli/ A La Carte

Dieses Jahr wurde unser Merlot Schüttenberg 2012 vom Magazin“A La Carte“ in der Kategorie Merlot mit 94 Punkten zum Gran Cru Sieger ausgewählt. 
Kräftige Farbe, reife Frucht, dunkle Beeren, Kirschlikör, Bitterschokolade, zart röstig, am Gaumen körperreich, saftiger Wein, fein balanciertes Säurespiel, Blutorange und Lakritze im Abgang, gute Länge und großartige Entwicklung im Glas. 

 

Rezepte

Weingut Lukas Markowitsch - Bio-Grundlsee Saibling in der Papillote

Weintipp: CH Rosenberg dazu Bio-Grundlsee Saibling
in der Papillote

mit Kalamata-Oliven Quinoa Cous Cous, getrockneten Tomaten & Zitronen-Öl
vom Chef Jakob Muhr –Landgasthof Hotel Muhr

Für 4 Personen
Quinoa: 100 ml klare Suppe oder Fond, 200 ml Wasser, 1 Tl Knoblauch, 200 g Quinoa, 100 g getrocknete Tomaten, 100 g Kalamata Oliven geviertelt, 1 Tl Oregano, Salz, Pfeffer, Zitronensaft
Saibling: 4 Saiblingfillets, 8 Scheiben Limette, Salz, Pfeffer, Zitronenöl
Zitronenöl: 200 ml natives Olivenöl Extra, Zeste einer unbehandelten Zitrone
Beides 2-3 Tagen in einem verschließbaren Gefäß ansetzen.

Zubereitung: Suppe mit Wasser aufkochen. Knoblauch und Quinoa beimengen, Hitze
reduzieren und zugedeckt ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen. Vom Herd nehmen,
etwas auskühlen lassen, mit den übrigen Zutaten vermengen und abschmecken.
Saiblingfillets salzen, pfeffern. 4 Quadrate Backpapier mit jeweils 2 Scheiben Limette
in der Mitte belegen. Saibling daraufsetzen, Quinoa darüber verteilen, mit Zitronenöl
beträufeln, Backpapier zusammen falten. Bei ca. 150-160° C 10-12 Minuten garen.

Dazu Chardonnay Rosenberg 2015, 12°C reichen.

 

Gewinnspiel

Weingut Markowitsch Hoffest

Machen Sie mit, bei unserem großen Gewinnspiel

unter dem Motto „60 Jahre, 60 Preise“:

1. Preis: 4 Verwöhntage für zwei Personen im „4 Stern Hotel Klausnerhof“ in Hintertux
2. Preis: Vier Gänge Menü für zwei Personen im „Landgasthaus Muhr“ in Gallbrunn
3. Preis: Vier Gänge Menü für zwei Personen im Restaurant „Der jung Wirt“ in Göttlesbrunn
4. Preis: Vier Gänge Menü für zwei Personen im „Haslauerhof Landgasthof“ im Nationalpark
5. Preis: Grillkurs für zwei Personen mit Adi Bittermann
6. & 7. Preis: Eine Shiatsu-Behandlung (60 Min.)
bei Mag. Eva Glatzer in Bruck/Leitha und
bei Marlies Pöschl in Bruckneudorf
8. – 60. Preis: 10 x Magnum Cuvée Lukas 2013
10 x Magnum Chardonnay Rosenberg 2015
20 x Magnum Rubin Carnuntum 2015
14 x Magnum Superiore 2015

Feiern Sie mit uns und machen Sie mit:

Ich möchte den Newsletter erhalten: *
   

Alle von den TeinehmerInnen im Zuge der Teilnahme am Gewinnspiel eingegebenen Daten werden vom Weingut Lukas Markowitsch e.U. vertraulich behandlt u. nicht an Dritte weitergegeben.

Veranstalter des Gewinnspiels ist Weingut Lukas Markowitsch e.U. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptieren Sie die nachstehenden Bedingungen:
Nach Ende der Teilnahmefrist des Gewinnspiels (31.05.2017) findet eine Verlosung unter allen TeilnehmerInnen statt.
Der/die GewinnerInnen werden mittels E-Mail über seinen/Ihren Gewinn informiert .
Der Gewinn kann nicht in bar abgelöst werden.
Es besteht kein einklagbarer Anspruch auf die Auszahlung bzw. Übergabe der Gewinne.
Es ist ausschließlich österreichisches Recht anwendbar.

• Öffnungszeiten

Montag – Samstag:

8 – 12:00 Uhr, 13 – 17:00 Uhr

Sonntag und Feiertag:

Geschlossen

 

• Impressum

Copyright by Weingut Lukas MARKOWITSCH
 
Für den Inhalt verantwortlich:
Lukas Markowitsch
Lukas Markowitsch e.U.
Kiragstettn 1
A-2464 Göttlesbrunn
 
Tel:  +43 2162 8226
Fax: +43 2162 8226 99
weingut@lukas-markowitsch.com
www.lukas-markowitsch.com
 
Firmenbuchnummer: FN 792 s
UID-Nr.: ATU 68040005

Grafik und Layout: Claudia Weiss
Fotos: Caio Kaufmann, Robert Staudinger, Claudia Weiss, Archiv
Programmierung und Umsetzung: webartig.at